InzestTeenagerAnalBewusstseinskontrolleGruppensexBestialitätWahre GeschichteFiktionTeenager männlich/Teenager weiblichJung

Sperma schlucken

Heimwerker

Ich möchte ein Geständnis machen, als ich „Moving In“ schrieb, wurde ich von einer Geschichte von Daddycums inspiriert. Ich habe mir das Haus ausgeliehen, das er für die Primdales geschaffen hat, als Inspiration für ein Haus, das ich genutzt habe. Mein Hut ziehe ich vor Daddycums für sein Fachwissen. Meiner Meinung nach ist er möglicherweise der beste Autor auf dieser Seite und ich muss mich entschuldigen und respektiere ihn. Wenn Ihre Leser seine Geschichten noch nicht kennengelernt haben, kann ich sie nur wärmstens empfehlen. Sie sind weitaus besser als meine eigenen bescheidenen Bemühungen. Abgesehen davon sind alle anderen meiner Geschichten völlig...

357 Ansichten

Likes 0

Michelle_(2)

Es war dunkel. Es hat geregnet. Ich war müde. Ich war auch nervös. Ich habe darüber nachgedacht, die ganze Sache abzubrechen, aber es war jetzt zu spät. Sie wartete. Ich spähte zwischen dem Quietschen durch die regenbespritzte Windschutzscheibe Die Scheibenwischer versuchten vergeblich, die Namen zu erkennen, die auf der Decke standen Straßenschilder. „Ich sollte mir wirklich eine Brille zulegen“, murmelte ich vor mich hin, als meine Augen blinzelte, um durch den strömenden Regen etwas zu sehen. Dies war das erste Mal, dass ich ein Mädchen außerhalb des Internets traf. Und obwohl wir regelmäßig E-Mails ausgetauscht und sogar darüber gesprochen hatten Ich...

541 Ansichten

Likes 0

Beziehungsgeschichte Teil 2

Nach unserer Nacht konnte ich einfach nicht aufhören, an Val zu denken. Sie war mein Herz. Ich habe sie so sehr geliebt. Neulich habe ich Kool-Aid in die Kaffeetasse unseres Vaters gestopft und meiner Schwester die Schuld gegeben, und sie war tagelang sauer, und jetzt liebt sie mich mehr als jeden anderen Jungen an unserer Schule. Aber dass unsere Eltern das nicht akzeptieren, ist ein Problem. Zum Glück waren meine Eltern wegen der Arbeit die meiste Zeit nicht zu Hause, also waren Val und ich ein paar Mal in der Woche alleine zu Hause, und das gab mir einfach die Gelegenheit...

585 Ansichten

Likes 0

Angies großes Date_(0)

Shaina freute sich auf ihr Date. Zum ersten Mal seit ein paar Jahren würde sie mit einem anderen Mädchen ausgehen. Bis vor Kurzem gab es einen sehr eifersüchtigen Freund, über den Shaina eigentlich nicht reden wollte, doch damit war nun Schluss. Sie betrachtete sich selbst im Spiegel: Ihr mausbraunes Haar war immer noch unkontrollierbar, ihre Haut immer noch hellweiß mit hier und da ein paar Schönheitsfehlern, Brüste und Po sahen immer noch gut aus, aber nichts Erstaunliches. Sie sah aus wie das gute jüdische Mädchen, das ihre Eltern sich gewünscht hatten. Shaina wollte Angie gerade in einem Café treffen, einem netten...

532 Ansichten

Likes 0

Nebenan nicht so kleines Mädchen

Es war fast eine Woche später, als Lisa erneut anrief. Du allein? Sie fragte. Ich nickte. Sie schritt hinein. „Wo ist das Schlafzimmer“, fragte sie bereits beim Treppensteigen. Ich folgte ihr zögernd und zeigte ihr das Hauptschlafzimmer. Heute trug sie ein Etuikleid, das vorne zugeknöpft war. „Was willst du?“, fragte ich unsicher „Ich möchte, dass du mich wieder zum Abspritzen bringst“, antwortete sie abrupt. „Ich habe dir letztes Mal gesagt, dass du mir geben wirst, was ich will und wann ich es will.“ Immer noch unsicher, fragte ich, wie sie es machen wollte. „Diesmal denke ich an das Bett, aber ich...

632 Ansichten

Likes 0

Mentoring für Brandon Kapitel 6

BETREUUNG VON BRANDON Von Bob Kapitel 6: Das große Spiel, Teil 2 Dies war die Praxis, mit der alle Übungen beendet werden sollten, so wurde uns zumindest gesagt. Die Trainer wollten sicherstellen, dass wir alle für das Spiel mit Oskie bereit waren. Coach Kistner, der Defensive Line/Linebacker-Trainer, arbeitete in der Uni-Gruppe, während Coach Marsh bei Jerry und Brandon war und ihnen ihre Verantwortlichkeiten im neuen System beibrachte. Nach 45 Minuten machten wir unsere erste Pause. Brandon kam herüber und wir knieten alle nieder und versuchten zu Atem zu kommen. Wir begannen mit Tom und Jerry über die Defensivrufe zu sprechen, die...

487 Ansichten

Likes 1

Meine Freundin Serena

Ich ging einfach in meine Wohnung, reichte meiner Freundin die Tasche, setzte mich auf den anderen Stuhl ihr gegenüber und aß meinen Salat in aller Stille, während der Lärm des Fernsehers durch den ansonsten stillen Raum drang. Ich sehe ihr schweigend beim Essen zu, während sie auf den Fernsehbildschirm starrt. Ich stehe auf, um meinen Salat wegzuwerfen. Als ich an ihr vorbeigehe, spüre ich, wie ihr Blick auf meinem Körper verweilt. Ich kehre schweigend zu meinem Platz zurück. Selbst wenn sie ein altes Tanktop und eine Yogahose trägt, ist sie immer noch schön. Ihre cremig-weiche Haut erstrahlt hell im sanften Schein...

673 Ansichten

Likes 0

Family Beach Party wird X-Rated, Teil 5 neu aufgelegt

Familien-Strandparty wurde X-bewertet, Teil 5. Neu herausgegeben von xnxx gregorthegrant Wahre Geschichte, Betrug Infos des Autors Geschlecht: männlich Alter: N/A Standort: N/A Einführung: Fortsetzung der „Family Beach Party“ mit X-Rating Jetzt ist „Family Beach Party“ Teil 5 mit X-Rating. Neuauflage Ich hatte geduscht und mich rasiert, bevor ich zurück zu Sandra und in mein Schlafzimmer ging, um mich für den Tag anzuziehen. Es würde wieder ein heißer, trockener Tag werden, also beschloss ich, Jockey-Unterwäsche, Jeansshorts, ein weißes T-Shirt und Sandalen zu tragen. Als ich unser Schlafzimmer verließ und den Flur entlang in die Küche ging. Als ich die Küche betrat, roch...

759 Ansichten

Likes 0

Lass uns Schweinchen spielen

Als High-School-Neuling war Sara nicht nur sehr neugierig auf Männer geworden, sondern in letzter Zeit auch auf ihre eigene sexuelle Befriedigung. Sie hatte geplant, an diesem Samstagmorgen ihre beste Freundin Amy zu besuchen, aber Amy und ihre Mutter hatten vor, den größten Teil des Tages einkaufen zu gehen. Ein weiterer Grund, warum Sara nach nebenan gehen wollte, war, dass sie bemerkte, dass Amy und ihr Vater oft ein Spiel namens „Piggy“ spielten. Hin und wieder sah sie ihnen beim gemeinsamen Spielen zu, und dabei berührte er sie normalerweise, manchmal an unanständigen Stellen und ein anderes Mal stieß er direkt neben sie...

602 Ansichten

Likes 0

Michelles Arsch zähmen

„Oh Danny, ich habe so lange auf diesen Moment gewartet – endlich bist du hier – ich kann nicht glauben, dass du hier bist – heute Nacht – ich möchte mich dir hingeben. Ich möchte, dass du mich nimmst und mich ganz zu deinem gehörst – küsse mich und lass mich wissen, dass das echt ist.“ Ich schaute ihr tief in die Augen und sagte: „Du warst jetzt schon so viele Monate in meinen Träumen gefangen – ich habe auch so lange auf diesen Moment gewartet – um dich endlich halten, in deine Augen schauen, dich küssen und machen zu können“...

726 Ansichten

Likes 0