InzestEinvernehmlicher SexWahre GeschichteBlasenBDSMTeenagerBestialitÀtOralsexFantasieAnal
filme xxxfilme xxxfilme pornofilme pornoporno

Erotische Fantasien

Going Nova ch. 8: Der Model-Gig

Die MĂ€dchen gingen durch die Flure des Einkaufszentrums und fanden den Libertine-Kiosk mit FensterlĂ€den vor. Auf einem Schild stand „Wegen Modenschau in Scarlet geschlossen“. Elsi zuckte mit den Schultern. „Ich schĂ€tze, sie haben schon angefangen.“ Sie machten sich auf den Weg zur Boutique und als sie sich nĂ€herten, nahm die umliegende Hektik schnell zu. Es waren scheinbar ĂŒberall Menschen. Die meisten von ihnen schienen Fans oder andere GĂ€ste der Veranstaltung zu sein, aber als sie sich dem Eingang nĂ€herten, gab es eine rege AktivitĂ€t von Arbeitern, die ihrem Gewerbe nachgingen. BĂŒhnenbauer drehten SchraubenschlĂŒssel an GerĂŒsten und Lichter gingen an und aus...

64 Ansichten

Likes 0

VerwĂŒstet_(1)

Meine Ex-Frau und ich pflegen immer noch alle Annehmlichkeiten eines gemeinsamen Ehelebens, außer dass wir getrennt leben und sie oft außerhalb der Stadt arbeitet. Wir haben eine ziemlich heiße E-Mail-Korrespondenzkette entwickelt, wĂ€hrend wir getrennt sind. Wir lieben es, uns gegenseitig heiße Geschichten zu schreiben, in denen wir eine Rolle spielen, oder manchmal erzĂ€hlt sie gerne ihre wahren sexuellen Abenteuer, die sie seit unserer Trennung erlebt hat, und sie hat ihre Hemmungen gesenkt. Die erfundenen Geschichten könnten als wahre Geschichten betrachtet werden, da sie immer tief in einem tatsĂ€chlichen Ereignis verwurzelt sind, das wir geteilt haben, oder in einer Fantasie, auf die...

52 Ansichten

Likes 0

Ich und meine BrĂŒder Kapitel IX

IX. Sexshows Kaum kehrte ich in die KĂŒche zurĂŒck, kamen Marty und Donny, kurz nachdem Louise und Bobby aufgetaucht waren. Fast gleichzeitig aßen und lachten wir, da wir alle etwas Dummes zu sagen schienen. Louise sagte etwas ĂŒber Bobby, der sich in dem Laken verheddert hatte, und es kam ihr so ​​komisch vor, dass sie es kaum erklĂ€ren konnte. Marty sagte: „Das hĂ€tte ich gerne gesehen?“ Von da an kamen wir in eine Diskussion ĂŒber das Anschauen von Pornos. „Was ich sehen möchte“, sagte Louise, „ist eine echte Sexshow, keine dieser Pornoshows.“ „Louise, hast du dir viele Pornos angesehen“, fragte Bruce...

75 Ansichten

Likes 0

The Switch (bearbeitet und neu gepostet)

EINFÜHRUNG: Ich entschuldige mich fĂŒr alle Fehler. Ich hatte eigentlich nicht vorgehabt, es zu posten, als ich es tat. Ich war noch am Editieren, als ich es versehentlich gepostet habe. Ich habe einige Computerprobleme. Ich danke fast allen fĂŒr ihre Kommentare (mit Ausnahme der Leute, die Geschichten verwenden, um Kommentare zu posten, die nach KĂŒken suchen? Wirklich! Funktioniert das ĂŒberhaupt??) Ich bin fast fertig mit Kapitel 2 (das ein paar nette Wendungen enthĂ€lt, von denen ich hoffe, dass Sie werde es mögen) aber aufgehört, Kapitel 1 ein wenig aufzurĂ€umen und neu zu posten. Ich hoffe, dass dieser einfacher zu lesen ist...

101 Ansichten

Likes 0

Cousine Jenna

Es war das Memorial-Day-Wochenende und meine Oma, meine Tante, mein Onkel, meine Cousine Jenna, mein Vater und ich fuhren in den Norden, um etwas zu arbeiten. Die Boote reinstellen, das Haus fĂŒr den Sommer putzen, den Rasen mĂ€hen usw. Ich war aufgeregt, weil es nur meine Cousine Jenna und ich dort oben sein wĂŒrden, ohne meinen Bruder oder ihren Bruder im Weg. In den letzten sieben Jahren habe ich mich sexuell zu meiner Cousine hingezogen gefĂŒhlt. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch nie ausgegangen bin, noch nie Sex hatte. Jenna ist 22 und ich bin fast 22, also wollte ich...

140 Ansichten

Likes 0

Der Umkleideraum (unvollstÀndig)

Es schien ein normaler Tag an der High School fĂŒr Jacob zu sein, er hatte alle seine Klassen besucht und war ins Fitnessstudio gegangen, er blieb danach, um seine FreiwĂŒrfe fĂŒr Basketball zu ĂŒben. Er legte seinen Ball weg und ging in den Umkleideraum, von dem er dachte, dass die meisten weg sein wĂŒrden, damit er sich im Freien ausziehen konnte. Er konnte es kaum erwarten, bis er nach Hause kam, er wollte unbedingt duschen, da sein Hemd bedeckt war Schweiß, seine Boxershorts unter seinen Shorts klebten an seinen Oberschenkeln und er war so warm, dass seine Eier weiter nach unten...

129 Ansichten

Likes 0

Liebe eines Fremden

Draußen regnete es. Der Wind wehte und der Regen prasselte ĂŒber mir herunter. Ich rannte zum Telefon, rief einen Freund an und fragte ihn, ob er vorbeikommen und mir Gesellschaft leisten wĂŒrde, bis der Sturm vorĂŒber sei. Als ich sein Klopfen hörte, rannte ich los, um die TĂŒr zu öffnen. Vor mir stand mein Freund Tim und ein Freund, den er mitgebracht hatte. Ich hoffe es stört dich nicht, dass ich Stud mitbringe, er hasst auch StĂŒrme. Sagte er, als er an mir vorbei ins Haus ging. Wir schlossen die TĂŒr hinter uns und gingen ins Wohnzimmer. Auf der Couch sitzend...

140 Ansichten

Likes 0

Pleeky blendet sie: Kapitel Eins

Pleeky blendet sie: Kapitel 1 Seit ich klein war, hatte ich diesen Traum, oder besser gesagt, diese Fantasie, dass ich immer aufs College gehen wollte. Dieser Lebensstil, bei dem keine Ficks gegeben werden, alles, was ich tue, ist, mich mit jungen MĂ€dchen im Teenageralter zu treffen und zu feiern. Was damals und bis heute erstaunlich klingt. Aber ich hĂ€tte nie gedacht, dass ich tatsĂ€chlich die Chance bekommen wĂŒrde, jede einzelne dieser Fantasien zu erfĂŒllen. Mein ganzes Leben lang habe ich die Schule gehasst, das tue ich immer noch. UnabhĂ€ngig davon, ob ich „klug“ oder „sportlich“ bin, hasse ich es ehrlich, dort...

133 Ansichten

Likes 0

Unschuld genommen [Teil 2]

Kayla liegt unter Taylor, schwer atmend und von GefĂŒhlen ĂŒberwĂ€ltigt. Noch nie in ihrem Leben hatte sie etwas Vergleichbares erlebt. Es schien, als wĂ€re alles andere auf der Welt verschwunden und sie in eine andere RealitĂ€t versetzt worden, in der nichts anderes zĂ€hlte. Aber jetzt, da die anfĂ€ngliche Zufriedenheit verflogen war, fĂŒhlte sie sich schuldig und war extrem enttĂ€uscht von sich selbst. Sie war keine Jungfrau mehr und 
 was sollte sie ihrer Mutter sagen? WÜRDE sie es ihr sagen? Kayla öffnete langsam ihre Augen und sah zu Taylor auf, als er ausstieg. Er sah ĂŒberhaupt nicht mĂŒde aus und machte...

171 Ansichten

Likes 1

Die Abenteuer von Nick: Tag eins

Ich bin Nick. Bevor ich mit dieser Geschichte beginne, möchte ich Ihnen etwas ĂŒber mich selbst erzĂ€hlen. Ich habe eine Schwester, die 17 ist, sie ist Cheerleaderin, und ich bin 15. Ich bin ein bisschen in meine Schwester verknallt, seit ich 14 geworden bin und angefangen habe, etwas ĂŒber Sex und all das Zeug zu lernen. Wann immer sie beim Cheerleader-Training war, ging ich in ihr Zimmer und trug ihr Höschen, Shorts, Hosen, BHs und so ziemlich alles, was ich finden konnte. Sie hat mich noch nicht. Diese Geschichte spielt an einem Samstag im MĂ€rz. Es war Samstagabend. Ich saß zu...

192 Ansichten

Likes 0

Erotische Fantasien, erotische Geschichten und sexuelle Fantasien