InzestSperma schluckenWahre GeschichteGruppensexTeenagerNicht einvernehmlicher SexMänner / FrauenBlasenSchummelnFiktion

Teenager männlich/Teenager weiblich

Jefferson High-ch.3: Bernstein & Jeanine

„Oh Scheiße. Zieh dich jetzt an!!“, sagte sie. Ich zog meine Hose hoch, während sie ihre Bluse anzog. Hier nimm das. Sie reichte mir ihren BH. Bleib hier und stell dich auf die Toilette. Bleib ruhig. Ich tat, was mir gesagt wurde. Sie verließ den Stand. Die Tür öffnete sich und ich hörte ihre Unterhaltung. Warum hast du die Tür abgeschlossen? fragte die männliche Stimme. Es tut mir leid, es ist nur eine Angewohnheit von mir. antwortete Danielle. Mach es einfach nicht noch einmal, in Ordnung. Fair genug. Ich hörte, wie sich neben mir ein Stand öffnete und schloss. Ich stand...

791 Ansichten

Likes 0

Meine Schwester und ich an Weihnachten - Teil 2

Meine Schwester und ich an Weihnachten - Teil 2 Es klingelte im ganzen Haus, ich rieb mir den unbändigen Schlaf aus meinen müden Augen, ich hob Charlottes Kopf von meiner Brust und legte ihn auf ein Kissen. Ich drehte den Schlüssel und zog die Tür auf. Ich legte meinen Finger an meine Lippen, Charlotte schläft, wie früh denkst du ist es? Ich sagte. Uhhh, nicht so früh, sagte Leo und hielt mir seinen Hublot vors Gesicht. „Komm nach oben“, sagte ich. Wir gingen in mein Schlafzimmer und ich begann mit der Dusche. Was ist auf der Party passiert? Fragte Löwe „Irgendein...

1.3K Ansichten

Likes 0

Eine unerwartete Wendung des Schicksals

„Kaden James-“ Er verlagerte sein Gewicht, um seinen Vater anzusehen, die Hand immer noch am Türknauf. Er wusste bereits, was er sagen würde. Bevor sein Vater mit seinem Bruder Kael und seiner Schwester Kayla zu Wort kommen konnte, kamen sie durch die Terrassentür herein. Obwohl Kayla oft versuchte, es zu verbergen, folgte sie eindeutig ihrer Mutter. Als sie 13 Jahre alt war, färbte sie ihre Haare hübsch kastanienbraun, was ihrem Vater fast einen Herzinfarkt bescherte. Sie trug auch schweres Augen-Make-up, das sie älter und sexy aussehen ließ. Der einfachste Weg, sie zu verärgern, bestand darin, sie daran zu erinnern, wie sehr...

1.2K Ansichten

Likes 0