Jason letztes Kapitel

1.3KReport
Jason letztes Kapitel

Zweites Kapitel
In Bettys E-Mail stand: „Ich bin gerade vor zehn Tagen aus dem Krankenhaus gekommen und musste jemandem erzählen, was mit mir passiert ist. Denn du warst immer ein guter Zuhörer und hast nie geurteilt. Erinnerst du dich, dass ich dir erzählt habe, dass mein Mann und ich reine Deutsche Doggen aufziehen? Nun, wir haben jetzt etwa sechzig der besten Dänen der Welt. Jedenfalls hat mich mein Mann vor ungefähr drei Wochen um ungefähr sechs Uhr morgens geweckt, indem er mich in den Arsch gefickt hat (er liebte es, mich dort zu ficken und tat es ziemlich oft).

Wir hatten ungefähr fünf Tage lang keinen Sex gehabt und als er kam, entlud er sich wirklich in mir, nach Worten sagte er mir, er müsse in die Stadt gehen, um ein paar Sachen zu holen, und würde gegen drei zurück sein. Ich schlief wieder ein und wachte gegen acht auf. Ich ging in die Küche und machte mir eine Kanne Kaffee, etwas Sperma meines Mannes sickerte aus meinem Arsch. Ich schaute in den Hinterhof und konnte sehen, dass mein Mann die Männchen in den äußeren Hofbereich gelassen hatte, um etwas Bewegung zu bekommen. Wir hatten 33 Rüden und 27 Hündinnen. Ich nahm meine Kanne Kaffee und ging in den Hof und setzte mich an unseren Picknicktisch, es war ein herrlicher Tag.

Ich bewunderte, wie schön unsere Hunde waren und besonders einer namens Tiny. Wir züchteten seit einiger Zeit speziell auf Größe, und Tiny war unser ganzer Stolz. Von der Nase bis zum Schwanz war er fast zwei Meter groß und wog zweihundertachtzig Pfund. Er war erst drei Jahre alt und wir haben ihn für die Spezialzucht eingesetzt. Ich hatte mich noch nie von ihm ficken lassen, weil er so groß war. Sein Schwanz war über 7 Zoll und wenn sein Knoten auf die Größe eines Baseballs anschwoll und weitere 2 ½ Zoll hinzufügte.

Ich war in einer Art Tagtraum und mein Hintern hing über der Bank. Oscar, der mein ständiger Begleiter war, fing an, das Sperma in meinem Arschloch zu lecken, das von meinem früheren Arschfick durch meinen Mann noch da war. Es fühlte sich wirklich gut an und als seine Zunge in meinen Arsch ging, kam ich. Das brachte den alten Oscar dazu, mich zu vögeln. Ich sagte, was zum Teufel war es ein wunderschöner warmer Tag, also stand ich auf und lehnte mich über den niedrigen Tisch und ließ ihn in mich eindringen.
Oscars Schwanz fing an, meine Muschi zu knallen und ich spürte, wie sein Knoten in mir anschwoll und mich festhielt, als er anfing, tief in meine Muschi zu kommen. Als er fertig war, legte ich mich einfach hin, bis der Knoten nachließ. Als er absprang, spritzte ein Schwall Sperma aus meiner heißen Fotze. Ich dachte daran, wie gut ich mich fühlte. Plötzlich wurde mir bewusst, dass all die anderen Hunde um mich herum schnüffelten und meine Muschi leckten. Mir wurde klar, dass sie mich behandeln würden, als wäre ich läufig. Bevor ich mich jedoch bewegen konnte, sprang Tiny auf meinen Rücken und sein Gewicht zwang mich zurück auf den Tisch und seine große Wurst drang wie ein Presslufthammer in mich ein.

Tiny fickte mich wie eine Dampfmaschine und ich spürte, wie dieser Knoten anschwoll. Ich dachte, oh Scheiße, das wird weh tun. Junge, das tat es, aber gemischt mit dem Schmerz fühlte ich die Aufregung in mir aufsteigen und ich begann zu kommen. Der Knoten war riesig und dehnte mein Inneres bis zum Zerreißen. Ich spürte, wie riesige Mengen Hundesperma in mein Inneres spritzten. Die Spitze seines Schwanzes traf meine Gebärmutter und glitt teilweise hinein, wobei er die ganze Zeit über seine Säfte in mich schoss. Zu diesem Zeitpunkt war ich so wild vor Leidenschaft, dass ich anscheinend nicht aufhören konnte, zu kommen.
Als er schließlich aufhörte, konnte ich anscheinend nicht genug bekommen, also griff ich nach hinten und packte seine Hinterbeine und begann hin und her zu schaukeln. Ich konnte fühlen, wie dieser große Knoten in mir hin und her glitt. Der Knoten begann meinen G-Punkt zu reiben und ein neues Gefühl stieg in meinem Inneren auf und ich kam mit fast einem halben Liter meiner Flüssigkeit. Ich wurde vor Aufregung ohnmächtig.

Das nächste, was mir neu vorkam, war, dass Tiny mich an meiner Muschi über den Hof schleifte. Sein Knoten war immer noch fest in meiner verletzten, aber nassen Fotze. Meine Knie waren aufgeschürft und ich hatte wirklich Angst, weil ich mich daran erinnere, was passierte, als ich mich während dieser Demonstration von den zwei Hunden ficken ließ. Mit 33 Hunden, die schnüffeln und versuchen, mich zu ficken, könnte ich neulich in große Schwierigkeiten geraten. Schließlich kam Tinys Knoten heraus, aber bevor ich aufstehen konnte, sprang ein anderer Hund auf meinen Rücken und schob sein Fleisch in mich hinein. Ich wurde schwach und meine Muschi spritzte diese Hundesäfte wie eine Fontäne aus meiner Muschi. Ich konnte mich nicht bewegen, als die nächsten vier Hunde sich um mich drehten.

Ich versuchte, mich an den Tisch zu schieben, damit ich aufstehen konnte. Ich kam ungefähr drei Meter vom Tisch weg, als der Hund, der damals in mir verknotet war, mich an meiner Muschi davon wegzog. Ich schaffte es schließlich an den Tisch und es erwies sich als Fehler. Als ich mich zum Tisch hochzog, knabberte Tiny an dem Hund, der in mir war, und der Hund zog seinen Knoten direkt aus mir heraus. Der Schmerz war entsetzlich. Tiny sprang auf meinen Rücken, was mich dazu brachte, mich vorzubeugen, und schlug seinen riesigen Schwanz erneut in meine bereits geschwollene Muschi.

Es schien, als hätte er mich eine Stunde lang gefickt und dieser riesige Baseball von einem Knoten ließ meine Muschiwände wieder bis zum Zerreißen anschwellen. Ich weiß nicht, woher es kam, aber ich begann wieder zu kommen, als er mein Inneres vollständig füllte und ich vor Erschöpfung ohnmächtig wurde.

Ich wurde plötzlich wach, als ich spürte, wie ein großer Schwanz in meinen Arsch geschoben wurde. Gott sei Dank war es keiner der Riesen, aber sein Knoten schwoll an und füllte meine Arschkammer und ein Schmerz ging meinen Rücken hinauf, weil sein Knoten sich immer wieder herauszog und er ihn dann wieder in mich schlug. Der Schmerz war so schlimm, dass ich ohnmächtig wurde. Ich bin im Krankenhaus aufgewacht. Mein Mann sagte mir, dass er sich übergeben habe, als er nach Hause kam und sah, was mit mir geschah. Ich schätze, ich hatte Glück, dass er früh zurückkam, weil er sagte, als er dort ankam, war ich über die Bank gesackt und die Hunde waren in einem verdammten Wahnsinn und fickten mich abwechselnd. Er sagte, einer der Hunde sei irgendwie vor mich gerannt und habe seinen Schwanz in meinen Mund geschoben und mein Kiefer sei aus den Fugen geraten, als sein Knoten in meinem Mund angeschwollen sei. Er sagte, er hätte verdammt viel Zeit gehabt, ihn aus meinem Mund zu bekommen. Mein Mann schätzte, dass ich basierend auf dem Zeitrahmen und der Dauer jedes Hundes von vielleicht zehn Minuten wahrscheinlich von allen 33 Hunden mindestens einmal und vielleicht mehrmals von den größten und dominantesten Männern wie Tiny gefickt wurde.

Ich hatte sowohl an meiner Muschi als auch an meinem Arsch eine rekonstruktive Operation. Sie mussten auch meinen Kiefer neu einstellen. Der Dr. sagte, ich könne mindestens sechs Monate lang keinen Sex haben. Ich weiß nicht, ob ich mich jemals wieder von einem Hund ficken lassen kann, aber wenn ich mich daran erinnere, wie es sich angefühlt hat, als Tiny mich das erste Mal gefickt hat, wurde ich ein bisschen nass und ich habe mich gewundert.

Nun, Jason, ich hoffe, du wirst uns irgendwann besuchen kommen, vielleicht möchtest du sogar einen von unseren ficken
schöne Weibchen. Seit meiner Tortur fickt Tim fast jeden zweiten Tag Princes oder eine der neuen Bitches.

Ich habe dies während meiner Krankheit geschrieben und wenn Sie es jetzt lesen, bin ich wahrscheinlich tot. Ich habe es meinem Freund Bob mit den vollen Rechten gegeben, es zu veröffentlichen, nachdem ich gegangen bin, falls irgendjemand mein Leben der Veröffentlichung für würdig hielt. Ein befreundeter Psychologe von Bob sagte, ich sei ein Sexsüchtiger, sind Sie der Richter?
(fertig)

Jason XXXXXXXX (alle Rechte vorbehalten)

Ähnliche Geschichten

RACHE IST SÜSS???

„Hey, Peg, komm her und hilf mir für eine Minute, bitte“, rief ihr Ehemann John aus der Garage!?! , und nachdem sie aufgestanden war und ihre Handschuhe auf den Boden fallen ließ, ging sie die zehn Meter zur Garage auf der Suche nach ihrem Mann!!! „John“, fragte sie leise, „wo bist du, warum sind die Lichter aus, komm Jetzt hör auf, herumzualbern!!! Sie drehte sich vorsichtig um und schaute in jeden Winkel des großen, zweistöckigen Gebäudes, aber gerade als sie aus der Tür schlüpfen und zu ihrer Gartenarbeit zurückkehren wollte, kam ihr Mann leise... hinter ihr hoch und griff um sie...

1.3K Ansichten

Likes 1

Wiedergeboren Teil 2

Um drei Uhr fingen wir wieder damit an und Marie brachte den Brandy heraus. Roy sagte: „Ein Fass Whisky und ein guter Betrunkener wären besser für diesen Sumpf.“ „Also gut, ihr habt euren Brandy, lasst mich nachdenken“, und wie ich dachte, lachten Mom und Mary, als sie sahen, wie der Stenoblock herauskam und die Papierknäuel wie Regen auf den Boden fielen. Marie und Mary hoben die Eier auf und sahen sich kopfschüttelnd an und sagten: Er kann nicht, er würde nicht. Ich war fertig und kam zurück an den Tisch. Mary sagte: Mein Mann, das kannst du nicht, wir werden berühmt...

1K Ansichten

Likes 0

Nackter Tag - Teil 7

„Also, Sandy will etwas Ficken. Gewesen, fertig“, sagte ich mit einem Lächeln. Sandy zeigte mir mit dem Mittelfinger und lachte. „Nun, ich brauche eine Pause“, verkündete ich. Ich holte einen Waschlappen für Cindy, um ihr Gesicht von ihrer doppelten Gesichtsbehandlung zu reinigen, dann zog ich einen Stuhl ans Ende des Bettes. „Ich denke, ich werde einfach hier sitzen und Regie führen. Verdammt, alle drei Monroe-Geschwister nackt auf meinem Bett. Fangen wir an. Johnny, leg dich auf deinen Rücken und lass deine Schwestern daran arbeiten, dich wieder hart zu machen. Sandy, schau, wie viel davon kannst du dir in den Rachen hauen...

946 Ansichten

Likes 1

Reif zum Pflücken - Teil 4

Reif zum Pflücken - Teil 4 Von Kevin Moore Bryan fesselte mich im Handumdrehen ans Bett und holte dann eine Pentax Spotmatic-Kamera aus dem Kleiderschrank – später entdeckte ich, dass der Mann ein professioneller Fotograf war und dass Penner und Pornografie seine beiden größten Leidenschaften im Leben waren. Als er mit der Kamera herumspielte, betrat ein nackter Schwarzer den Raum. »Nett von Ihnen, endlich aufzutauchen, Lloyd«, sagte Bryan. Kevin hätte hier stundenlang ausgestreckt liegen und auf einen richtigen königlichen Roger von der schwarzen Mamba warten können. »Grübchenarsch«, sagte Lloyd. „Und auch ultradünn. Das ist cool.' Angestrengt schaute ich über meine Schulter...

1.3K Ansichten

Likes 0

Streng Kopf

DAS IST FIKTION, DAS IST NICHT WIRKLICH PASSIERT. DAS IST MEINE ERSTE GESCHICHTE!!! es war ein warmer sommertag, ich kam gerade von der arbeit und entdecke einen alten freund. Er stand neben seinem Auto. Sein Name ist Wille. Jetzt ist Wille sehr angenehm für die Augen. Er ist etwa 6 Fuß 2 groß, sehr muskulös, dunkelhäutig und nett. Er hat ein sehr warmes Lächeln und gibt erstaunliche Umarmungen. Ich bin ungefähr 5 Fuß 5 groß, ziemlich dick, habe eine Größe von 38f, habe eine sehr blasse, cremeweiße Haut und habe eine erstaunliche Persönlichkeit. Ich laufe zu Will und umarme ihn. Irgendetwas...

1.1K Ansichten

Likes 0

Wiedergeboren, um besser zu sein. Kapitel 3

*** Achtung, die folgende Arbeit beinhaltet die Themen Inzest, nicht einvernehmlicher Sex, Fesseln und mentale Konditionierung. Alle Teilnehmer sind über 18 Jahre alt, und diese Arbeit ist eine vollständige Fiktion und hat für keine Personen eine reale Grundlage. *** Seine Schwester schien gestern zu zerbrechen, als die letzte Kugel aus ihrer Muschi gefallen war, er hatte sie in den nächsten 24 Stunden immer wieder genommen, jedes Mal, wenn er eine Pause machte, stellte er sie direkt vor den spielenden Fernseher Schnee, und befestigen Sie die Kopfhörer an ihren Ohren, um die Tracks immer und immer wieder in ihrem Kopf abzuspielen. Einmal...

1.1K Ansichten

Likes 1

Beste Freundin, schwangere Frau Teil 1

Ich hatte immer gehört, dass Frauen während der Schwangerschaft geiler wurden, aber ich wusste nicht, wie schlimm es war, bis mein bester Freund und seine Frau schwanger wurden. Seit ich letzten Sommer entlassen wurde, bezahle ich meine Rechnungen, indem ich Gelegenheitsjobs in der Stadt annehme; Häuser streichen, Häuser decken und Rasen mähen. Michael, mein Freund, arbeitet in einer sehr gut bezahlten Fabrik, und ich schätze, er hat beschlossen, mir zu helfen, indem er mich anstellte, um seine Küche und sein Badezimmer für ihn zu streichen, obwohl an der Farbe auch nichts auszusetzen war. Ich war froh, den Job zu bekommen, aber...

1.4K Ansichten

Likes 1

Katzenkampf 7 (Kumpel)

Specton - 2 1/2 Minuten Minton – 2 1/2 Tage Menge  -  2 1/2 Jahre Heckson - 2 1/2 Meilen Toton -   2 1/2 Stunden Bill - Löwenclan König Tomco - Bills Vater König Tobias - Bills toter Bruder Twitty - Grey Tabby-Clan Glenna - Bengalischer Clan Mikos – Chartreux-Clan Kommandant des Sternenkreuzers - Drahthaar-Clan General Roth - Leopardenclan Theta - Geparden-Clan Niaco - Tigerclan Cornelius - einer von Bills Onkeln Conrad - Bills anderer Onkel Attentätergruppe - Jaguar-Clan Gregor - Puma-Clan Gwayne - Panther-Clan Thomas - Luchs-Clan Bill stieg die Stufen hinauf, die vom Kerker führten, als er zum Hinrichtungshof...

1.4K Ansichten

Likes 0

Mein kleiner Spielgefährte

Mein kleiner Spielgefährte Von BerkshireRay Kapitel 1 Ich hatte seit Ewigkeiten darüber fantasiert und jetzt hatte ich entschieden, dass die Zeit reif war. Ich hatte ein Haus in Hereford gekauft, ein paar Meilen außerhalb eines kleinen Dorfes und eine halbe Meile vom nächsten Nachbarn entfernt. Ich verbrachte einen Monat damit, mich auf meinen auserwählten Spielgefährten vorzubereiten. Ich hatte den Keller mit einer verstärkten Tür und starken Schlössern gesichert und mit einem Doppelbett ausgestattet, das ich wegen seines robusten Metallrahmens ausgewählt hatte, an dem Fesseln befestigt werden konnten, und einem gepolsterten Tisch mit Steigbügeln und Lederbändern für Füße und Hände . Ich...

1.4K Ansichten

Likes 0

Meine neue Braut

Kapitel eins Der Anfang Hier sind einige Fakten, die ich erwähnen sollte, bevor ich anfange. Ich bin 6’3 190 Pfund groß und habe kurze braune Haare, blaue Augen. Ich bin athletisch gebaut, ich bin nicht gerissen, aber ich bin immer noch in Form. Ich komme aus einer Familie der Mittelklasse, wir sind reich, aber nicht Bill Gates reich. Ich bin meine Mutter und meine beiden Schwestern, die 17 und die andere 19 ist. Ich bin das mittlere Kind. Und ich war Mamas Liebling, weil du Mamas kleinen Jungen kennst. Unser Vater wurde von einem betrunkenen Fahrer angefahren, als er im Café...

84 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.